Pressemitteilung

Fleischwerk Weißenfels begrüßt acht neue Azubis

Start Aktuelles Fleischwerk Weißenfels begrüßt acht neue Azubis

Fleischwerk Weißenfels begrüßt acht neue Azubis

Weitere Ausbildungsplätze aktuell noch offen

Weißenfels, 04. August 2020 – „Lasst uns gemeinsam Verantwortung für qualitative Lebensmittel übernehmen!“ Zum Start des neuen Ausbildungslehrjahres begrüßten die Geschäftsführer Reinhold Dierkes und Georg Stülb gemeinsam mit den Ausbildern und Personalverantwortlichen die acht Auszubildenden, die ab sofort bei dem Fleischwerk Weißenfels beginnen. Die acht Auszubildenden werden in den nächsten zweieinhalb Jahren in sechs verschiedenen Berufen ausgebildet.

Jeweils zwei Berufsstarter haben sich für eine Ausbildung zum Kaufmann und zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel sowie als Fachkraft für Lagerlogistik entschieden. Zudem bildet der Betrieb in Weißenfels Nachwuchskräfte zu Fleischern, Fachlageristen, KFZ Mechatronikern und Berufskraftfahrern aus.
Bereits in den vergangen Tagen haben sich die neuen Azubis im Testcenter des Betriebs einem Corona-Test unterzogen. Mit dem negativen Ergebnis konnten am Montag schließlich alle in ihren ersten Arbeitstag starten. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführer Reinhold Dierkes und Georg Stülb fanden zunächst die ersten verpflichtenden Schulungsmaßnahmen statt.

„Seid neugierig, stellt Fragen und helft einander. Als Team sind wir auch in schwierigen Situationen stark“, gab Reinhold Dierkes seinen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit auf den Weg.

Der Standort Weißenfels zählt nun insgesamt 22 Auszubildende. Aktuell sind zudem noch weitere Ausbildungsplätze frei. Bei Interesse können sich Kurzentschlossene hier informieren: www.karriere-bei-toennies.de/berufseinstieg/