Die Tönnies-Partnerschaft

Angebot an Schweinebauern erweitert

Start Agrarblog Die Tönnies-Partnerschaft

Rheda-Wiedenbrück, 25. Oktober 2019 – Die Tönnies Unternehmensgruppe bietet Ihren landwirtschaftlichen Partnern zukünftig eine weitere Vermarktungsalternative an, um dem steigenden gesellschaftlichen Interesse an der Nutztierhaltung gerecht zu werden.

„Das Megathema Klimaschutz, welche Auswirkungen unsere Ernährung hat und welchen Beitrag die Nutztierhaltung leistet, sind Themen die die Verbraucher in Deutschland mehr denn je interessieren. Wir wollen die Verbrauchertransparenz weiter erhöhen und die Partnerschaft zu unseren landwirtschaftlichen Lieferanten steigern“, sagt Dr. Robert Elmerhaus, Leiter Lebendvieheinkauf bei Tönnies.

Dazu bietet Tönnies seinen Schlachtschweinelieferanten ab sofort neue, mittelfristige Liefer- und Abnahmevereinbarungen an. Das Vermarktungskonzept fußt im Wesentlichen auf fünf Säulen: Tiergesundheit, Tierwohl, Nachhaltigkeit, Qualität und Transparenz. Alle Säulen zielen darauf das Verbrauchervertrauen zu erhöhen.

Ab sofort können interessierte Schweinemäster direkt über Ihren Vermarkter eine Dreiecksvereinbarung mit Tönnies abschließen und von vielen Mehrwerten profitieren. Dabei plant Tönnies bis zu 25% seiner Schlachtmenge über Partnervereinbarungen anzubieten.

„Die landwirtschaftlichen Erzeuger in Deutschland leisten seit Jahrzehnten einen hohen Beitrag zur Qualität unserer tierischen Lebensmittel. Ferkelerzeuger, Mastbetriebe und Viehhändler haben in den vergangenen Jahren Ihre Standards verbessert, den Tierschutz weiter erhöht und damit einen Beitrag für den guten Ruf des Schweinefleisches geleistet. Um die Lieferkette vom Landwirt an den Schlachthof weiter zu verbessern, den Markt zu stabilisieren und Transparenz in die Lieferbeziehung zu bringen, bietet Tönnies diese Partnerschaft an“, begründet Dr. Robert Elmerhaus.

PLANUNGSSICHERHEIT

Mit der Tönnies Partnerschaft wird die Zusammenarbeit zwischen Landwirt, Viehhändler und Schlachthof auf ein neues Partnerschaftsniveau gehoben. Planungssicherheit, Preissicherheit und Abnahmegarantien bieten den landwirtschaftlichen Partnern eine Zukunftsperspektive, die den Markt insgesamt transparenter macht.

ZAHLUNGSZIEL 5 TAGE

Mit einem Zahlungsziel von 5 Tagen erhalten die landwirtschaftlichen Partner von Tönnies den finanziellen Spielraum für Investitionen und weitere Liquidität, die am Markt einzigartig ist. Zudem bietet die dreimonatige Kündigungsfrist der Partnerschaft kurzfristige Flexibilität bei einer Regellaufzeit von 12 Monaten.

MEHR WETTBEWERBSFÄHIGKEIT IN DER VERMARKTUNG

Durch die Bindung über unsere Partnervereinbarung erhöhen wir die Wettbewerbsfähigkeit in der Vermarktung Ihrer Schlachtschweine. Davon profitieren beide Seiten und wir belohnen Ihre Treue mit einem zusätzlichen Bonus.

MOBILE AUSWERTUNG VON SCHLACHTDATEN

Zudem wird über das neue Tönnies Schlachtdatenportal dem Landwirt umfassend die betriebsindividuellen Schlachtauswertungen kostenlos zur Verfügung gestellt, optimiert für die Anwendung am Desktop-Computer oder mobil für unterwegs.

PREISSTABILITÄT individuell vereinbar

Die Preisstabilität kann vom landwirtschaftlichen Partner individuell ausgewählt werden. Zwischen einem Tagespreis, dem Wochenpreis und einem 3-Woche-Preis auf Basis der VEZG Preisempfehlung bietet die Partnerschaft sowohl flexible, als auch langfristige Preismodelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 19 =